Skip to content

Basisworkshop Musik und Resonanz

Lernziel – Was kann ich (besser), wenn ich die Veranstaltung besucht habe

Musik besser verstehen
Musikinstrumente einsetzen ohne Notenkenntnisse
Gruppen zum Musizieren ohne Noten anleiten

Meditative Musikmachen und improvisieren

Zielgruppe

Der Workshop wendet sich an Gruppenleiter/-innen, Erzieher/-innen, Pädagogen/-innen, Therapeut/-innen und Mitarbeiter/-innen aus Praxen, Wellnesseinrichtungen und der sozialen Betreuung.

Kurzbeschreibung

Musik besteht aus Schwingungen, die in Intervallen, Tönen und Obertönen von den Ohren und vom gesamten Körper wahrgenommen werden. Musik kann ein hilfreiches Mittel sein, um in großen und kleinen Gruppen positive Prozesse zu starten oder zu verfestigen (Gemeinschaftsgefühl, Teamgeist, Sozialverhalten) An diesem Wochenende werden die Grundlagen gezeigt, wie Musik auch ohne Noten sowohl im aktivierenden Bereich als auch zur Regeneration eingesetzt werden kann.

Tag 1: Gemeinsam musizieren zum Aktivieren – Einfach Musikmachen

Musik machen berühren und bewegen seit Jahrtausenden die Menschen. In diesem Workshop versuchen wir, den Geheimnissen der Musik auf den Grund gehen. Sie können hinhören und spüren, wie Musik in Ihnen schwingt. Sie können lernen, wie einfach es ist, Musik auch ohne jegliche Notenkenntnisse zu machen. Sie können erleben, wie die Auswahl der richtigen Musik eine Ressource für die persönliche Lebensfreude werden kann.

Wie kann ich selbst auch ohne musikalische Kenntnisse mit einfachen Mitteln musizieren?

Welche Instrumente sind für Anfänger geeignet?

Wie kann ich selbst Rhythmussicher werden?

Wie kann ich andere, auch musikalische Laien, dazu anleiten, gemeinsam zu musizieren?

Tag 2: Musikmachen zum regenerieren – meditative Klangreisen

Einfach spielbare Instrumente wie Klangwiege, Monochorde, Klangschalen, Oceandrums, Hangs und Mandalafone eignen sich besonders gut, um in Gruppen eine entspannte, meditative Atmosphäre erklingen zu lassen.

Klangreisen sind besonders gut geeignet als Entspannungs- und Regenerationsangebot für Gruppen: Als Konzert im Liegen oder Sitzen oder auch bei Aktivitäten wie Yoga oder meditativem Tanzen.

Wie kann ich selbst auch ohne musikalische Kenntnisse mit einfachen Mitteln Musik machen, die eine meditative Wirkung hat?

Wie kann es gelingen, sich auf die sanften Klänge einzuschwingen und die innere Stimme wahrzunehmen?

Wie kann ich Gruppen anleiten und mit Klangreisen ein Regenerationserlebnis anbieten?

Dies sind einige der Fragen denen wir uns an diesem Wochenende annähern werden.

Theoretischer Teil:

  • historische Hintergründe von Musik
  • Was ist Vibroakustik und Musikresonanz
  • Harmonielehre – Obertöne
  • Musik als Ressource entdecken

Praktischer Teil:

  • Selbstsicherheit erlangen bei Rhythmus und Improvisation
  • einfache Patterns und Lieder kennen und spielen lernen
  • Anwendung in Pädagogik und Coaching
  • Gemeinsam Musizieren mit unterschiedlichen Instrumenten

Organisatorisches

Ort: KlangGalerie, Wildunger Str. 7, 34596 Bad Zwesten

Zeiten: Samstag: 10:00 – 17:00 Uhr, Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

jeder Tag umfasst 8 Unterrichtseinheiten

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen, maximale Teilnehmerzahlt: 12 Personen

Dozenten: Caspar Harbeke

Angabe zur Akkreditierung

Von der Deuschen Musiktherapeutischen Gesellschaft DMtG als Fortbildung akkreditierte Veranstaltung.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Ticket
199 Euro
verfügbare Tickets: 15

Basisworkshop Musik + Resonanz

Das Ticket-Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum ausprobieren.

Datum

11. - 12.02.2023

Zeit

jeweils 10-17 Uhr
10:00 - 17:00

Kosten

199 Euro

Veranstaltungsort

KlangGalerie
Bad Zwesten

Veranstalter

Musikresonanz - Akademie C.Harbeke
Telefon
0151-19308658
Email
mail@musikresonanz-akademie.de
Anmeldung

Lehrkraft

QR-Code

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *